Schönecker Milizendienst 1768 während der "Münchenrevolte in Prüm"

Quelle: "Führer durch Geschichte und Natur von Schönecken-Wetteldorf", Eifelverein, ca. 1956
(lt. Hinweis von Seite 9 ist die nachfolgende Liste aus dem Besitz der Familie von Benzerath, jetzt (1956) Familie Nik. Koch)

Die nachfolgenden Bürger wurden am 2.2.1768 im Dienste des Kurfürsten von Trier nach Prüm beordert
und erhielten durch dieses Dokument am 15.2.1768 Einquartierungsgelder.
 
 

Arnd, Miches
Arend, Appollinarius
Arend, Caspar
Ballieux, Joan Wilhelm
Benzerath, Hans Heinrich
Berend, Johann, Seiwerath, Bürgermeister
Caster, Carl
Castert, Johann
Caster, Niklaß
Vlaeß, Peter
Claus, Joannis
Daleiden, Valentin
Davipont, Ernest
Engeln, Theodor
Erasmi, Hans Peter
Erasmi, Joannes
Ewen, Bernhard
Ewen vulgo Kapplers, Johann, als Zeuge unterschrieben
Faber, Christoph
Feit, Wittib Hubert
Gerings, Jakobus
Gerings, Joan Wolffgang
Gitschen, Joan Peter
Gohs, Jakob
Gores, Caspar
Gores, Girard
Gores, G., als Notar unterschrieben
Gores, Hubert
Gores, Martin
Gores, Theodorus
Hansen, Wittib
Hermes, Ericus, hat das Dokument mit unterschrieben
Hermes, Peter
Hillesheim, Peter
Hoffelt, Joannes sen.
Hoffelt, Joan junior
Hoffmann, Johannes
Jaeger, Peter
Jovy, Nikolas
Jovy, Paulus
Kayser, Hermann
Kirbaum, Wendelinus
Kirchen, Joannes
Kobb, Hans Henrich
Krisbach, Peter
Krufft, Hans Peter
Lenerts, Joan
Linden, Marinus
Matthoni, Hans Henrich
Mayer, Peter
Mohr, Hubertus
Müller, Jakob
Niklaß, Joan, Manderscheid
Nikolay, Niclaß
Noll, Johann Wilhelm
Raden, Joannes
Reicherts, Appollinaris
Reicherts, Peter
Rosch, Michael
Rosch, Peter
Roth, Johann Peter
Roth, Nikolaß
Schard, Joannes
Schmit, Reinhard
Schweisdall, Adam
Schweißtahl, Niklaß
Seffern, Hermann
Seffern, Joannes
Seffern, Leonard
Seffern, Moritz
Seffer, Peter
Seffern, Valentin
Simon, Hubert
Simon, Joannes
Simon, Leonard
Simon, Matthias
Simonis, Simon
Simon, Valentin (2x)
Walerius, Bernard
Walerius, Hans Henrich sen.
Walerius, Heinrich
Weibler, Joannes
Welter, Cornelius
Welter, Nikolaß
Witsch, Sebastian
Zapp, Mauritius
Zirbis, F.
 

Hauptseite